Schnell-Navigation.



Probono.

Schulpartnerschaften
für eine Welt e.V.
deutsch    english   
PROBONO Videotrailer abspielen
PROBONO ist Preisträger von "Deutschland - Land der Ideen"!


Über uns


Schüler der Mwanga Secondary School, Tansania
Schüler der Mwanga Secondary School, Tansania
Schulkinder der Dassenberg Waldorfschule in Südafrika
Schulkinder der Dassenberg Waldorfschule in Südafrika
Schulgemeinde der Mangio Secondary School, Tansania
Schulgemeinde der Mangio Secondary School, Tansania

PROBONO Schulpartnerschaften für Eine Welt e. V. ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die Partnerschaften zwischen Schulen in Deutschland und Schulen in Afrika systematisch fördert. Ziel ist es dabei, Bildung an den afrikanischen Schulen zu unterstützen, aber auch soziale Werte und globales Lernen an deutschen und afrikanischen Partnerschulen zu fördern.

Bildungssituation nachhaltig verbessern

Wir stellen finanzielle Mittel für Schulgebäude, Schulausstattung,  Unterrichtsmaterialien, die Ausbildung bedürftiger Schüler etc. in Afrika bereit. Unsere Unterstützung erfolgt nicht einmalig oder punktuell, sondern hat zum Ziel gemeinsam mit der deutschen Schule die Bildungssituation der Partnerschule im Süden nachhaltig zu verbessern. Unsere Partnerschulen und Projekte besuchen wir regelmäßig persönlich und begleiten sie zudem kontinuierlich durch unseren einheimischen Mitarbeiter vor Ort.

Dialogprojekte und Begegnungsreisen

Im Rahmen dieser Nord-Süd-Schulpartnerschaften stoßen wir Dialoge und  Kommunikationsprojekte an und beraten und betreuen Begegnungsreisen. Diese Projekte, bei denen Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Afrika im direkten Austausch von- und miteinander lernen, leisten einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung und fördern globales Lernen auf beiden Seiten.

Der Verein

PROBONO wurde Anfang 2004 gegründet und berät und unterstützt mittlerweile 30 Schulpartnerschaften. Der geographische Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Tansania, Kenia, Uganda und Südafrika.

Die Organisation konnte bisher mehr als 200 Bildungs- und Dialogprojekte initiieren, beraten und fördern. Sechs Mitarbeiter, davon zwei auf ehrenamtlicher Basis, bilden das PROBONO Team in Deutschland und Tansania.