Schnell-Navigation.



Probono.

Schulpartnerschaften
für eine Welt e.V.
deutsch    english   
PROBONO Videotrailer abspielen
PROBONO ist Preisträger von "Deutschland - Land der Ideen"!


Brunnen und Küche an der Relijuu Primary School


Wasser dank des neuen Brunnens
Der neue Brunnen liefert das nötige Wasser: an der Rückseite der Küche waschen sich die Schüler vor dem Essen die Hände
Die ehemalige Kochstelle
Die ehemalige Kochstelle: drei Steine und ein Topf für 400 Schulkinder
Essensausgabe von der neuen Küche aus
Essensausgabe von der neuen Küche aus

Situation vor dem Brunnenbau 2012

Ein Brunnen ist in dieser sehr trockenen Region sehr dringlich. Die Schüler haben bisher keinen Zugang zu Wasser. Sie bringen jeden Tag Wasser in Kanistern mit. Die hygienischen Bedingungen sind schlecht. Ein Brunnen wird in Zukunft nicht nur die 400 köpfige Grundschule, sondern auch das nahegelegene Dorf mit frischem Trinkwasser versorgen.

Brunnenbohrung 2012

PROBONO finanzierte mit Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der deutschen Partnerschule einen Brunnen und Stromanschluss. Es gibt nun an der Schule genügend sauberes Wasser - eine wesentliche Bedingung für den Bau einer Schulküche.

Situation vor dem Küchenbau 2013

DIe 400 Schüler der Relijuu Primary School werden von der Schule unter einfachsten Bedingungen mit Essen versorgt: drei Steine dienen als Herd, ein Topf darauf muss für die Zubereitung und Menge des Essens reichen. Die Schulkinder erhalten keine regelmäßigen Mahlzeiten an der Schule, obwohl der Unterricht bis zum Nachmittag geht. Sie haben Schulwege bis zu 7 km Länge; viele kommen ohne Frühstück. Gesunde Ernährung der Kinder ist auch in den Elternhäusern nicht immer möglich. Einige Kinder kommen unregelmäßig in die Schule. Sie sind teilweise müde und hungrig im Unterricht.

Bau einer Schulküche an der Relijuu Primary School 2013

Dank einem Spendenaufruf von Ella und Philipp Jacobi und großzügigen Spenden von insgesamt 13.000 Euro konnte die Bildungssituation der Kinder an der Relijuu Primary School deutlich verbessert werden. Die Schule wurde mit einer Küche inklusive Lagerraum für Lebensmittel ausgestattet. Die neue Schulküche ermöglicht für SchülerInnen und LehrerInnen eine warme Mahlzeit am Tag. Eine regelmäßige Ernährung sorgt für besseres Wohlbefinden und ist für die Kinder Voraussetzung für gute schulische Leistungen. Es gibt täglich eine warme Mahlzeit und die Kinder sind nun besser ernährt. Sie leiden keinen Hunger. Sie sind gesünder und konzentrierter im Unterricht. Die Fehlzeiten haben sich deutlich reduziert, denn sauberes Trinkwasser und eine Mahlzeit am Tag sind gute Gründe zur Schule zu kommen. Die akademischen Leistungen der Kinder haben sich verbessert. Dank des Vorratsraums kann die Schule Lebensmittel kaufen, wenn sie günstig sind.