Schnell-Navigation.



Probono.

Schulpartnerschaften
für eine Welt e.V.
deutsch    english   
PROBONO Videotrailer abspielen
PROBONO ist Preisträger von "Deutschland - Land der Ideen"!


Wasserversorgung an der St. Joseph´s SS


Die neue Pumpe
Einbau der neuen elektrischen Pumpe
Sauberes Wasser - auch für Experimente im Unterricht
Sauberes Wasser - auch für Experimente im naturwissenschaftlichen Unterricht

An der St. Joseph´s Secondary School Nkoni in Uganda wurde mit finanzieller Unterstützung von der Partnerschule Heinrich-Heine-Gymnasium Ostfildern und PROBONO die komplette Wasserversorgung saniert. Diese Sanierung war dringend notwendig geworden, nachdem die alte Handpumpe, die lange Zeit rostiges Wasser geliefert hatte, kaputt gegangen war. Seit der Sanierung fördert eine elektrische Pumpe sauberes Wasser in diverse Wassertanks, die Schüler, die früher manuell Wasser pumpen und tragen mussten, können in dieser Zeit nun für die Schule arbeiten.

Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasium s in Ostfildern hatten für die Sanierung der Wasserversorgung einen Spendenlauf durchgeführt, der dieses Projekt ermöglichte. Die neue Wasserversorgung hat die Situation an der Schule in mehrfacher Hinsicht deutlich verbessert:

  • DIe Schüler müssen nicht mehr in zeitaufwändiger Handarbeit Wasser pumpen, in Kanister füllen und über das Schulgelände tragen. DIese Zeit können sie nun für die Schule verwenden.
  • Durch das neue System wird in der Regenzeit über die Dächer Regenwasser in den Wassertanks gesammelt, in der Trockenzeit werden diese Wassertanks mittels der Pumpe durch Grundwasser gefüllt, so dass die Schule sowohl in der Regen- als auch in der Trockenzeit mit ausreichend Wasser versorgt ist.
  • Über ein auf dem Schulgelände verzweigtes System wird das Wasser in einen höher gelegenen Mastertank gepumpt. Von dort aus fließt das Wasser über Leitungen an verschiedene Stellen auf dem Schulgelände, so dass Wasser nicht nur wie früher an der Handpumpe, sondern überall auf dem Schulgelände verfügbar ist.
  • Im naturwissenschaftlichen Unterricht können nun Versuche besser durchgeführt werden, da erstmals sauberes Wasser zur Verfügung steht, wodurch die Messergebnisse bei Versuchen deutlich genauer ausfallen.