Schnell-Navigation.



Probono.

Schulpartnerschaften
für eine Welt e.V.
deutsch    english   
PROBONO Videotrailer abspielen
PROBONO ist Preisträger von "Deutschland - Land der Ideen"!


Installation eines Internetzugangs


Von PROBONO finanzierte Sattelitenanlage in Tansania
Von PROBONO finanzierte Sattelitenanlage an der Mwanga Secondary School
Computerraum der Mwanga Secondary School
PC-Experten aus Deutschland helfen ehrenamtlich bei der Erstinstallation
Computerlehrer erteilt den Schülern Unterricht
Computerlehrer erteilt den Schülern Unterricht

Projekt der Humboldtschule, Bad Homburg, der Mwanga Secondary School und PROBONO

Hintergrund und Zielsetzung:

PROBONO unterstützt Schulen in den sogenannten Entwicklungsländern bei ihren Bemühungen Zugang zum Internet zu erhalten. Ein Anliegen von PROBONO ist dabei die Kommunikation unter den Partnerschulen zu fördern. Während der Austausch über Briefe, die teilweise Wochen unterwegs sind, oft nur sehr langsam und schleppend erfolgt, macht ein Dialog per E-Mail die Partnerschaft zu einem direkt erfahrbaren Erlebnis. Per E-Mail entwickeln sich persönliche Beziehungen zwischen den Partnerschülern, es können aber auch beidseitig Lerninhalte und -erkenntnisse vermittelt werden.

Zudem führt der neue Internetzugang die Südschule an die vielfältigen Lehr- und Lernprogramme und Informationen der modernen Welt heran und trägt dazu bei, die digitale Kluft zwischen Nord und Süd zu verringern.

Realisierung des Projektes:

Im Sommer 2004 finanzierte PROBONO an der Mwanga Secondary School in Tansania eine Satellitenanlage, die Lehrern und Schülern den Zugang zum Internet ermöglicht. Vorraussetzung hierfür war ein entsprechender Entwicklungsstand der Schule, die Bereitschaft zum Dialog und die Fähigkeit, die laufenden Kosten selbst tragen zu können. Die Humboldtschule in Bad Homburg, die seit vielen Jahren eine intensive Partnerschaft zu der tansanischen Schule pflegt, spendete darüber hinaus fünfzehn funktionstüchtige Computer, von denen derzeit fünf an das Internet angeschlossen sind.

Beide Schulen bereiten nun, mit Unterstützung von PROBONO, gemeinsam Dialogprojekte vor. Zudem wurde in Mwanga eine zusätzliche Lehrkraft eingestellt, die für die Wartung der Computer verantwortlich ist und den Schülern regelmäßig Computerunterricht erteilt.