Schnell-Navigation.



Probono.

Schulpartnerschaften
für eine Welt e.V.
deutsch    english   
PROBONO Videotrailer abspielen
PROBONO ist Preisträger von "Deutschland - Land der Ideen"!



Willkommen bei PROBONO Schulpartnerschaften für Eine Welt e.V.!

Sponsorenlauf der Limesschule
Sponsorenlauf der Limesschule: Wir laufen für Uganda!
Lehrer der IGS Eschersheim mit Gomas und Kanzu
Lehrer der IGS Eschersheim probieren die traditionellen ugandischen Kleidungsstücke Gomas und Kanzu
In einer Schulklasse
Anschaulich berichtet Francios Lukyamuzi vom Alltag in Uganda
Begegnung und Dialog
Begegnung und Dialog von Schülern bei einer Begegnungsreise der Europaschule Gladenbach an die Kisomachi Secondary School in Tansania
Eine warme Mahlzeit am Tag
Durch den Neubau der Küche bekommen die Schüler der Relijuu Primary School nun regelmäßig eine warme Mahlzeit am Tag

Aktuell: 
Sponsorenlauf der Limesschule: Wir laufen für Uganda!

„Gemeinsam sind wir stark!“ - Unter diesem Motto stand der Sponsorenlauf der Limesschule Idstein am 14. Juli 2016. Kurz vor den Sommerferien gaben die LimesschülerInnen nochmal alles und engagierten sich läuferisch für den guten Zweck. Ob Groß ob Klein, die Klassen 5 bis E schwitzten Runde um Runde auf dem Sportgelände Zissenbach, um ihre Partnerschule in Afrika finanziell zu unterstützen, denn die St. Mugagga Vocational School Kkindu benötigt dringend Spenden zum Bau einer Schulküche.Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Es wurde ein Betrag von mehr als 4000 erlaufen. An dieser Stelle bedankt sich die Limesschule bei allen Sponsoren und ganz herzlich bei der Volks- und Raiffeisenbank in Idstein, die sich vorab bereits mit 500 € beteiligte. Der Sponsorenlauf war ein voller Erfolg für die Limesschule und ihre Partner.

Aktuell: 
Erster Besuch aus Uganda an der IGS Eschersheim - eine tolle und durch nichts zu ersetzende Erfahrung

Vom 21. Mai bis zum 3. Juni 2016 war Francis Lukyamuzi, stellvertretender Schulleiter der St. Martin's Vocational Secondary School Narozari und Leiter des dortigen „German Club“ bei uns in Frankfurt an der IGS Eschersheim zu Gast.
Um den Besuch in wenigen Wort zusammenzufassen: Es war absolut toll!
Der Besuch aus Uganda war ein ganz beeindruckendes und schönes Erlebnis für alle Beteiligten, und wir haben die Vorbereitungsarbeiten, unter denen wir zugegebenermaßen im Vorfeld manchmal gestöhnt haben, nicht bereut.
Mit dem Besuch von Francis Lukyamuzi ist ein Ruck durch die ganze Schule gegangen und die Schulpartnerschaft hat plötzlich einen ganz anderen Stellenwert erhalten und ist für alle sehr nah und greifbar geworden. Lesen Sie mehr...

Kurzporträt: 
PROBONO Schulpartnerschaften für Eine Welt e.V.

PROBONO Schulpartnerschaften für Eine Welt e. V. ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die Partnerschaften zwischen Schulen in Deutschland und Schulen in Afrika systematisch fördert. Ziel ist es dabei, Bildung an den afrikanischen Schulen zu unterstützen, aber auch soziale Werte und globales Lernen an deutschen und afrikanischen Partnerschulen zu fördern.

Bildungssituation nachhaltig verbessern

Wir stellen finanzielle Mittel für Schulgebäude, Schulausstattung,  Unterrichtsmaterialien, die Ausbildung bedürftiger Schüler etc. in Afrika bereit. Unsere Unterstützung erfolgt nicht einmalig oder punktuell, sondern hat zum Ziel gemeinsam mit der deutschen Schule die Bildungssituation der Partnerschule im Süden nachhaltig zu verbessern. Unsere Partnerschulen und Projekte besuchen wir regelmäßig persönlich und begleiten sie zudem kontinuierlich durch unseren einheimischen Mitarbeiter vor Ort.

Dialogprojekte und Begegnungsreisen

Im Rahmen dieser Nord-Süd-Schulpartnerschaften stoßen wir Dialoge und  Kommunikationsprojekte an und beraten und betreuen Begegnungsreisen. Diese Projekte, bei denen Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Afrika im direkten Austausch von- und miteinander lernen, leisten einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung und fördern globales Lernen auf beiden Seiten.

Der Verein

PROBONO wurde Anfang 2004 gegründet und berät und unterstützt mittlerweile 30 Schulpartnerschaften. Der geographische Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Tansania, Kenia, Uganda und Südafrika.
Die Organisation konnte bisher mehr als 200 Bildungs- und Dialogprojekte initiieren, beraten und fördern. Fünf Mitarbeiter, davon zwei auf ehrenamtlicher Basis, bilden das PROBONO Team in Deutschland und Tansania.