Über uns

Unsere Ziele

  • Nachhaltige Armutsbekämpfung und Entwicklungsförderung durch die Förderung von Bildung,
  • die Verbesserung der Lern- und Lebensbedingungen an afrikanischen Schulen,
  • Völkerverständigung, Abbau von Vorurteilen und Bekämpfung von Rassismus durch Dialog und Austausch zwischen Kindern und Jugendlichen aus Deutschland und Ostafrika,
  • die Förderung interkultureller und sozialer Kompetenzen von jungen Menschen in Nord und Süd,
  • Motivation junger Menschen zur Übernahme sozialer Verantwortung,
  • Stärkung des entwicklungspolitischen Bewusstseins durch die Förderung von Bildung für nachhaltige Entwicklung im Inland.

 

Über uns

Was motiviert PROBONO?

PROBONO fühlt sich den Menschen in den Ländern des globalen Südens verpflichtet. In der Förderung von Bildung sehen wir einen zentralen Beitrag zur Überwindung von Armut, Diskriminierung, Unterdrückung und Korruption und zur Stärkung von Demokratie und nachhaltiger Entwicklung.

PROBONO

  • ... unterstützt Schulen in Ostafrika nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe".
  • ... setzt sich für Bewusstseinsveränderungen in unserer Gesellschaft ein, um ein Klima der Toleranz und des Verständnisses für fremde Kulturen zu fördern und das Verantwortungsgefühl für die Probleme in den sogenannten Entwicklungsländern zu stärken.
  • ... ist partei- und konfessionsunabhängig.
  • ... leistet gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus Deutschland einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung.
  • ... fördert die Völkerverständigung zwischen jungen Menschen unterschiedlicher Kulturen.